b

ARIVA.DE bündelt drei etablierte Angebote in neuer Geschäftseinheit

Die ARIVA.DE AG fasst ihre drei klassischen Tätigkeitsfelder Finanzportal, Handel mit Kursen, Kennzahlen und Wertpapierstammdaten (Data) sowie Web Services zur neuen Geschäftseinheit „Financial Information Solutions“ zusammen. „Damit können wir noch gezielter auf die Bedürfnisse unserer Kunden eingehen und Banken, Börsen und Finanzdienstleistern integrierte Lösungen aus einer Hand anbieten“, sagt Vorstand Matthias Vogelsang-Weber. Die Leitung der neuen Einheit übernimmt Robert Bölke, der zuvor das Finanzportal geführt hat.

 

Die Kernkompetenzen der neuen Geschäftseinheit liegen in der Entwicklung von Plattformen für Finanzprodukte einerseits sowie in der umfassenden Versorgung mit Börseninformationen inklusive der dazugehörigen Dokumente (Factsheets, PIB, Geschäftsberichte etc.) andererseits. Das firmeneigene Börsenportal ist wesentlicher Bestandteil des neuen Segments. Unter www.ariva.de betreibt das Unternehmen seit 20 Jahren eines der erfolgreichsten bankenunabhängigen Finanzportale in Deutschland. ARIVA.DE verfügt mit seinen Diskussionsforen über eine der größten deutschsprachigen Börsencommunities und ist bei privaten Tradern und Börsenprofis gleichermaßen bekannt.

 

Robert Bölke kennt die Finanzbranche seit vielen Jahren aus nächster Nähe. Der Informatiker war vor seiner Zeit bei ARIVA.DE bereits in Bank, Vermögensverwaltung, Fondsmanagement und Family Office beschäftigt. Unterstützt wird er durch seinen Stellvertreter Christian Freundt, der bei ARIVA.DE bereits früher den Handel mit Wertpapierstammdaten und Kursen verantwortet und in den vergangenen Jahren auch diverse Großprojekte im Bereich Plattformen und Portale begleitet hat.

 

Während die neue Einheit „Financial Information Solutions“ alle Angebote in den klassischen Betätigungsfeldern von ARIVA.DE zusammenfasst, beinhaltet die zweite Geschäftseinheit „Regulatory Solutions“ sämtliche Dienstleistungen des Unternehmens im Bereich Regulatorik. In den vergangenen Jahren hat ARIVA.DE in diesem Segment umfangreiche Softwarelösungen rund um Themen wie PIB, PRIIP und MiFID II entwickelt. Das Angebot versetzt Emittenten in die Lage, regulatorische Anforderungen beim Handel und beim Vertrieb von Finanzprodukten zu erfüllen. Leiter der Geschäftseinheit „Regulatory Solutions“ ist Carsten Gern.

 

 

Robert Bölke, hier bei einem Workshop von ARIVA.DE Foto: VICO

Der direkte Kontakt zu uns

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an oder hinterlassen Sie eine Nachricht:

p +49 (0) 431 971080

m anfrage@ariva.de