b

Neuer Eigentümer: Die wallstreet:online AG erwirbt ARIVA.DE

Die Berliner wallstreet:online AG (w:o) wird neuer Eigentümer von ARIVA.DE. Ein Kaufvertrag über den Erwerb sämtlicher Aktien an der ARIVA.DE AG wurde heute unterzeichnet. Der Kaufpreis beträgt zunächst 7,5 Millionen Euro, wovon zwei Millionen Euro als Verkäuferdarlehen bis zum 31. Dezember 2022 an w:o gewährt werden. Zudem unterliegt der Kaufpreis den Angaben zufolge üblichen Anpassungsmechanismen, er sei in seiner endgültigen Höhe von weiteren Umsatz- und Earn-Out-Komponenten abhängig, hieß es. Bisher war die ARIVA.DE AG mehrheitlich in Besitz der Münchener EQS Group AG, ein kleineres Aktienpaket wurde vom ARIVA.DE-Vorstand gehalten. Der Vollzug der Transaktion ist bis spätestens zum 19. Juli 2019 geplant.

 

Durch den Erwerb erhofft sich w:o Synergieeffekte durch Einsparungen bei Dateneinkauf, bei der Kursdatenlieferung, bei Lizenzen sowie im Vertrieb durch eine höhere Reichweite und die Möglichkeit des Mehrmarkenangebots. Neben der eigenen Webseite www.wallstreet-online.de betreibt w:o bereits die Finanzseiten www.boersennews.de und www.finanznachrichten.de. Das Portal www.ariva.de zählt mit monatlich mehr als 48 Millionen Seitenaufrufen (Mai 2019) zu den fünf größten Finanzportalen im deutschsprachigen Raum. Durch den Erwerb der ARIVA.DE AG wird die w:o-Gruppe zukünftig auch im Bereich regulatorische Dienstleistungen als neuem Geschäftsfeld tätig sein. Damit soll die Abhängigkeit vom volatilen Werbegeschäft reduziert werden, hieß es von Seiten des Unternehmens.

 

Der bisherige Mehrheitseigentümer EQS Group will sich nach dem Verkauf auf die Bereiche Corporate Compliance und Investor Relations konzentrieren. Die Entscheidung für die Veräußerung sei aufgrund dieser strategischen Überlegungen getroffen worden.

Der direkte Kontakt zu uns

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an oder hinterlassen Sie eine Nachricht:

p +49 (0) 431 971080

m anfrage@ariva.de