b

ARIVA EASYLINK UND ARIVA EASYDOC: REGULATORISCHE DOKUMENTE JEDERZEIT IM ZUGRIFF

Mit den Services ARIVA EasyLink und ARIVA EasyDoc bietet ARIVA Finanzinstituten eine automatisierte Komplettlösung, um die komplexen aufsichtsrechtlichen Anforderungen sicher, effizient und nachhaltig zu meistern. Dabei werden Kosten und Komplexität für die Nutzer bei der Erstellung, Verteilung und Verwaltung von regulatorischen Pflichtdokumenten auf ein Minimum reduziert.

Der Service ARIVA EasyLink stellt für den Vertrieb relevante regulatorische Dokumente bereit. Der Service umfasst die Bereitstellung folgender Dokumente: PIBs (für Deutschland), Emittenten PRIIP-KIDs und Delta-Dokumente (sog. Beiblätter), UCITS-KIIDs sowie weitere Fondsdokumente. ARIVA stellt dabei nicht nur PIBs für den Sekundärmarkt, sondern auch für den Primärmarkt (Zeichnungsphase) an. Selbstverständlich ist eine Anpassung im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten möglich.

Der Service ARIVA EasyDoc umfasst die automatisierte Dokumentenerstellung, z.B. Erstellung eigener PRIIP-KIDs für OTC, Factsheets für alle Assetklassen, ab voraussichtlich 2020 auch PRIIP-KIDs für Fonds. Dabei fließen bereits viele Mannjahre Erfahrung aus unseren Dokumenten-Services für Emittenten und Großbanken mit ein. Ein eingespieltes Team von Wertpapierspezialisten übernimmt bei neuen Anfragen die Spezifizierung und Umsetzung für Sie. Dabei kann der Service auf einen umfangreichen Datenbestand zugreifen; benötigte Berechnungen können zusätzlich durch den Service ARIVA EasyRisk beigesteuert werden.

Um alle Erstellungen und Modifikationen auch historisch nachvollziehen zu können, verfügen ARIVA EasyLink und ARIVA EasyDoc über eine revisionssichere Archivierung und Zugriff auf alle historischen Dokumentenversionen.

Alle Module der ARIVA Easy-Serie verfügen über Workflows, Audit-Trails und -Reports sowie Langzeit-Archivierung, Input- und Output-Schnittstellen. ARIVA übernimmt die fachliche Unterstützung und das Projektmanagement.

Zurück zur Übersicht ARIVA Regulatory Services