Kunde SIX Group AG Laptop

SIX Group AG

SIX betreibt die Infrastruktur für die Finanzplätze in der Schweiz und in Spanien. Sie erbringt Dienstleistungen für einen breiten internationalen Kundenkreis rund um Wertpapiergeschäft, die Aufbereitung von Finanzinformationen und Banking Services.

 

Herausforderung

Mit der 2018 in Kraft getretenen PRIIP-Verordnung hat sich ein neuer Markt für regulatorische Dokumente etabliert, in den SIX in einer Kooperation mit ARIVA einsteigen wollte. Die Vielzahl an anbietenden Herstellern von Finanzprodukten stand vor der Herausforderung, ihre regulatorisch notwendigen Dokumente über einen möglichst standardisierten Kanal an die nachfragenden Vertriebsstellen zu liefern.

 

Lösung mit ARIVA

In Kooperation mit ARIVA wurde der DocHub als eine vollautomatisierte Plattform implementiert, die Hersteller von Finanzprodukten mit Vertriebsstellen verbindet. Sie stellt sicher, dass Basisinformationsblätter (Key Information Documents, KIDs) und andere regulatorische Dokumente im E-Banking und in den Kernbankensystemen der Finanzinstitute digital verfügbar, aktuell und korrekt sind.

 

Projektergebnis & Kundennutzen

Es handelt sich bei dem DocHub um eine der umfassendsten auf dem Finanzmarkt verfügbaren Dokumentenplattformen. Sie deckt 6,5 Millionen Finanzinstrumente mit mehr als 30 Millionen Dokumenten von über 950 Herstellern ab.

Über DocHub können nun mehr als 100 Schweizer Banken, welche die Finnova Banking Software nutzen, auf die Unterlagen zugreifen. Diese brauchen sie, um den Bestimmungen des FIDLEG zu entsprechen, dem Schweizer Pendant zu den EU-Anlegerschutzregulierungen PRIIPs und MiFID II. Banken mit Zugriff auf DocHub verfügen somit über den Vorteil, dass sie die Anforderungen aktueller und künftiger Bestimmungen zum Anlegerschutz mit einer einzigen Plattform erfüllen können.

Scroll to Top